September

all about automation, Essen

Die Fachmesse für Industrieautomation in Nordrhein-Westfalen
9. und 10. September
www.automation-essen.de

all about automation, Chemnitz

Die Fachmesse für Industrieautomation in Mitteldeutschland
23. und 24. September
www.automation-chemnitz.de

Oktober

ILMAC, Lausanne

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie
7. und 8. Oktober
www.ilmac.ch

BI-MU, Mailand

Fachmesse für Metallverarbeitungsmaschinen, Robotik, Automation und Technologien
14. bis 17. Oktober
www.bimu.it

In.Stand digital, Stuttgart

Messe für Instandhaltung und Services
21. und 22. Oktober
www.in-stand.de

November

Arbeitssicherheit Schweiz, Bern

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz
10. bis 12. November
www.arbeits-sicherheit-schweiz.ch

Composites Europe, Stuttgart

Europäische Fachmesse und Forum für Verbundwerkstoffe, Technologie und Anwendungen
10. bis 12. November
www.composites-europe.com

Siams, Moutier

Der Treffpunkt der Mikrotechniken. Fachmesse für Automation, Werkzeugmaschinen und Zulieferung
10. bis 13. November
www.siams.ch

Vorschau Ausgabe 8/20

SONDERTHEMA ZERSPANUNGSTECHNIK

  • Schneidkantenverrundungen von Zerspanwerkzeugen
    Die Schneidkantenverrundung von Zerspanwerkzeugen beeinflusst massgeblich den Werkzeugverschleiss und kann durch eine angepasste Geometrie die Werkzeugstandzeit verdoppeln.

 

INDUSTRIEMAGAZIN

  • ZUM THEMA: Komplexitätsreduktion bei hoher Produktvariantenvielfalt
    In der Metall- und Elektroindustrie ist für zahlreiche Unternehmen eine hohe Produktvariantenanzahl, die sich in den vergangenen Jahren ergeben hat, charakteristisch. Dabei wird eine hohe Anzahl an Produktvarianten pro Jahr in immer kleiner werdenden Stückzahlen und Produktionslosgrössen gefertigt und verkauft. Das führt zunehmend zu einer Reihe von relevanten negativen Effekten für die Kunden und das Unternehmen.

  • INDUSTRIE 4.0: Mit Augmented Reality und IoT zum digitalen Geschäftsmodell
    Über viele Jahre war das digitale Produkt strategische Schlüsseltechnologie, um Wertschöpfungsprozesse zu optimieren und das geistige Eigentum (IP) zu sichern. Mit dem Einzug von Augmented Reality und dem Internet of Things (IoT) ergeben sich neue Interaktionsmöglichkeiten für datenbasierte Dienste, um digitale Geschäftsmodelle für die Produktnutzung und den Service aufzubauen.

  • SECURITY: Betrieblicher Explosionsschutz geht (fast) alle an
    Wer brennbare Stoffe herstellt, verwendet, lagert oder umschlägt, sollte sich zwingend mit betrieblichem Explosionsschutz befassen. Betrieblicher Explosionsschutz erfordert neben den Kenntnissen der eingesetzten Stoffe ein gutes Theorie- und Praxiswissen.

 

DOSSIER OBERFLÄCHENTECHNIK, HÄRTEN, SCHLEIFEN

  • Zur perfekten Oberfläche
    Die Kunden der Firma HASE Kaminofenbau GmbH legen auch besonderen Wert auf das Äussere – schliesslich sollen die Kaminöfen nicht nur warm, sondern auch eine gute Figur im häuslichen Ambiente machen. Eine besonders wichtige Rolle spielt die Schleiftechnik.

  • Trockenschliff ohne gefährlichen Feinstaub
    Beim Schleifen quarzhaltiger Werkstoffe entsteht schädlicher Feinstaub, der bei längerfristigem Einatmen das Lungenkrebs-Risiko erhöht. Um diese Gefahr zu minimieren, empfiehlt sich die Einhaltung der vorgegebenen Grenzwerte durch die technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS 900).

 

DOSSIER ANTREIBEN, BEWEGEN, AUTOMATION

  • Intuitive Bedienung für Einsteiger
    Fachkräftemangel, Preiswettbewerb und zunehmende Flexibilisierung der Produktion stellen die Industrie vor neue Herausforderungen. Leichtbau-Roboter begründen eine neue Klasse von Industrierobotern, die Hand in Hand mit Beschäftigten in der Produktion arbeiten.

  • Flexible Produktionsplanung
    Mit dieser Software können Industrieunternehmen ihre Roboter einfach und flexibel programmieren und so auch bei schwächerer Auftragslage die Produktion effizient auslasten.

 

DOSSIER KUNSTSTOFFE, VERBUNDSTOFFE

  • 64 Prozent Gewicht gespart
    Im Flugzeug, im Auto, in der Bahn oder auch im Möbelbau kommt es neben der Langlebigkeit der Komponenten vor allem auf leichte und schnell montierbare Bauteile an.

  • Höchste Präzision bei kürzesten Zykluszeiten
    Noch schneller, noch stabiler, noch effizienter: ENGEL präsentiert die neue Generation der vollelektrischen Spritzgiessmaschinenbaureihe e-cap. Die Herstellung von 29/25-Leichtverschlüssen auf der neuen e-cap 380 macht deutlich, wie sich bei kontinuierlich steigenden Anforderungen kürzeste Zykluszeiten mit höchster Präzision und niedrigstem Energieverbrauch vereinen lassen.

Newsflash abonnieren

Ich habe Interesse am Maschinenbau Newsflash. Er informiert immer Anfang Monat kurz über die Themen, die in der kommenden Maschinenbau-Ausgabe erscheinen. Hier können Sie sich anmelden.