März

PSE Europe, München

Internationale Fachmesse für Polyurethan-Verarbeitung
26. bis 28. März
www.pse-europe.com

April

HANNOVER MESSE, Hannover

Die HANNOVER MESSE umfasst die Leitmessen Industrial Automation, Motion & Drives, Digital Factory, Integrated Energy, Industrial Supply, Research & Technology und ComVac
1. bis 5. April
www.hannovermesse.de

Logistics & Distribution, Zürich

Branchenevent für Intralogistik, Distribution und E-Logistik
10. und 11. April
www.easyfairs.com

Empack, Zürich

Branchenevent der Schweizer Verpackungsindustrie
10. und 11. April
www.easyfairs.com

DST – Dreh- und Spantage Südwest, Villingen-Schwenningen

Die Messe für Zerspanungstechnik
10. bis 12. April
www.dstsuedwest.de

Mai

PCIM, Nürnberg

Internationale Fachmesse und Konferenz für Leistungselektronik, Intelligente Antriebstechnik, Erneuerbare Energie und Energiemanagement
7. bis 9. Mai
www.pcim.de

SMTconnect, Nürnberg

Der Treffpunkt für die Community der Elektronikfertigung
7. bis 9. Mai
www.smt.mesago.com

T4M – Technology für Medical Devices, Stuttgart

Fachmesse für Medizintechnik
7. bis 9. Mai
www.t4m-expo.de

Die Liebherr-Wälzschleifmaschine LGG 280 mit neuer Palettierzelle.

Mehrere Technologien in einer Maschine vereint

Liebherr-Verzahntechnik GmbH
Kaufbeurer Strasse 141
D-87437 Kempten

Telefon+49 (0)831 786-0
www.liebherr.com
info.lvt@liebherr.com

Ausgestattet mit Maschine, Ausschleuss-
station für SPC/NIO-Teile, Funktionsmodule, Ladeportal/Roboter und Werkstückspeicher.

Mit dem Update der LGG 280 präsentierte die Liebherr-Verzahntechnik GmbH auf der diesjährigen AMB eine verbesserte Wälzschleifmaschine, die ergonomische Verbesserungen und vielfältige Automatisierungsop­tionen bereithält.

Kompakt, steif und temperaturstabil
Die Schleifmaschine LGG 280 ist ideal für die Bearbeitung quali­tativ hochwertiger Bauteile in ­unterschiedlichen Losgrössen geeignet, speziell im Bereich Automotive. Unterschiedliche Schleifkopf-Ausführungen ermöglichen eine fast unerreichbare Anzahl von technologischen Anwendungen wie beispielsweise Wälz- und Profilschleifen mit abrichtbaren oder CBN-Schneidstoffen sowie Innenschleifen mit Korundscheibe oder mehrrilligen CBN-Schleifscheiben-Satz. Sie zeichnet sich durch ihre hohe Bauteilflexibilität aus, da sie sich für alle Wellen und Räder der Automotive-Getriebewelt eignet. Da sie mit verschiedenen Schleifköpfen kompatibel ist, bietet sie viele Optionen.

Schleifen von Innen- und Aussenverzahnungen
Durch die Funktion On-Board-Inspection können Werkstücke noch in der Maschine geprüft werden. Daraus ergeben sich zukünftig neue Closed-Loop-Funktionalitäten, bei denen aus der Bauteilprüfung gezielte Maschinenkorrekturen abgeleitet werden, die dem Bediener zur Bestätigung vorgeschlagen werden. Das neue Maschinen-Design stellt die Ergonomie in den Mittelpunkt, sodass durch grosse Sichtfenster der Prozess deutlich besser einzusehen ist. Ob Aussen- oder Innenverzahnungen, Profil- oder Wälzschleifen, Korund- oder CBN-Scheiben, die LGG 280 beherrscht alle Spielarten des Zahnradschleifens. Diese Vielseitigkeit ist besonders einfach in der Handhabung, da für einen Wechsel vom Wälz- auf Profilschleifen kein Umbau auf eine Vorsatzspindel notwendig ist. Ebenfalls können kleine galvanische CBN-Schleifscheiben für die Bearbeitung von kollisionsbehafteten Verzahnungen ohne Vorsatzspindel eingesetzt werden.

Polierschleifen für höchste Oberflächengüten
Ein komplettes Fertigungszenter besteht aus der Maschine, einer Speichereinheit, einem Transportsystem (Roboter) und Zusatzfunktionen wie Reinigen, Messen, Beschriften oder weiteren funktionalen Modulen. «Das können wir für jeden Kunden für eine oder mehrere Maschinen nach den individuellen Bedürfnissen flexibel zusammenstellen», erläutert Oliver Kraft, Leiter der Entwicklung und Konstruk­tion Verzahnmaschinen bei der Liebherr-Verzahntechnik GmbH.