Das neue Dreh-Fräszentrum HYPERTURN 65 POWERMILL HIGH PERFORMANCE.

Ausgabe 11 | 2022

Maximale Effizienz und Flexibilität

Argonag AG

Zwei Drehspindeln, eine Frässpindel mit Werkzeugwechsler und Magazin sowie zwei untere Werkzeugrevolver mit jeweils zwölf Positionen ermöglichen optimale Flexibilität für die Serienproduktion von komplexen Werkstücken in der Automobilindustrie mit Fokus auf E-Mobilität, in der Medizintechnik, Landtechnik, Luftfahrtindustrie, usw.

Das Dreh-Fräszentrum HT65 PM HP ergänzt die HT65 PM-Serie – als Highlight bietet diese Maschine einen zusätzlichen unteren Werkzeugrevolver. Optional gibt es noch zwei Y-Achsen für die beiden unteren Revolverschlitten. Somit kann jeder der Revolver auch komplexe Fräsoperationen durchführen.

Für einen mannlosen Betrieb
Auf Grund der insgesamt drei Werkzeugsysteme können bis zu drei Schneiden gleichzeitig zerspanen – damit lassen sich die Zykluszeiten bei auf das Konzept abgestimmten Werkstücken um bis zu 35 Prozent reduzieren.
Mit dem linken unteren Revolver wird auf der Hauptspindel die erste Seite des Werkstückes gedreht, gebohrt, gefräst, usw. Mit dem rechten unteren Revolver wird auf der Gegenspindel die Rückseite des Werkstückes gedreht, gebohrt, gefräst, usw. Zudem können die beiden Werkzeugrevolver mit Zentrierspitzen oder auch Lünetten bestückt werden. Das ermöglicht das Abstützen von langen Wellen für die Komplettbearbeitung.
Mit der leistungsstarken Frässpindel samt umfangreichem Werkzeugmagazin können sowohl an der Haupt- als auch Gegenspindel vorwiegend Fräsoperationen in jeder beliebigen Winkellage, Verzahnungsoperationen sowie tiefe Bohrungen hergestellt werden. Bei Bedarf kann die Frässpindel aber auch Drehoperationen an beiden Spindeln durchführen.
In der Basisausführung hat das Werkzeugmagazin bis zu 40 Werkzeuge mit einer max. Länge von 250 mm und einem Gewicht von bis zu 12 kg. Optional steht noch ein erweitertes Magazin mit bis zu 80 Werkzeugen zur Auswahl. Die Maschine bietet einen Standard-Stangendurchlass von Ø 65 mm und kann bei Bedarf mit BigBore 75 oder SuperBigBore 95 Spindel angeboten werden.
Auch die Gegenspindel kann in drei Grössen angeboten werden. Im Standard mit Spindelanschluss KK6 und auf Wunsch auch als BigBore 75 oder SuperBigBore 95 mit KK8. Das ermöglicht leistungsstarke 4-Achsbearbeitungen, wo gleichzeitig mit zwei Werkzeugen an einer Spindel zerspant wird. Somit können Stückzeiten entscheidend reduziert werden.Die B-Achse mit Direktantrieb bietet optimale Voraussetzungen für die 5-Achs-Simultanbearbeitung. Sie kann zusätzlich in jeder beliebigen Lage geklemmt werden. Das eröffnet enorme Vorteile für Verzahnungsoperationen.
Eine neue Generation von Werkzeugrevolvern mit BMT-Schnittstelle und Direktantrieb führen zu höherer Stabilität und Präzision.

Kosten und Aufwand deutlich reduzieren
Mit der automatischen Stangenverarbeitung und/oder Stückgutzuführung über eine Roboterlösung oder den EMCO-Portallader können die Potenziale zur Effizienzsteigerung bei der Automation sehr ausgeschöpft werden.
In der Grundmaschine ist auch EMCONNECT, der neue Prozess-Assistent für Steuerung und Produktionsablauf, enthalten. EMCONNECT ist ein digitaler Prozess-Assistent für die umfassende Integration von kunden- und systemspezifischen Applikationen rund um die Maschinensteuerung und den Produktionsablauf.
Die Maschine möglichst gut auszulasten ist ein entscheidender Aspekt zur Produktivitätssteigerung – mit dem EMCO CPS Pilot können bei der Zerspanung Zeit und Kosten eingespart werden, da der Kunde mit dieser Software den Produktionslauf am PC über ein 3D-Abbild der Maschine planen, programmieren, simulieren und optimieren kann.
Aus der Kombination der HYPERTURN mit dem neuen EMCO CPS Pilot kommt es zu äusserst positiven Multiplikator-Effekten: durch das perfekte Zusammenspiel zwischen CPS-Pilot und der HYPERTURN können Kosten und Aufwand deutlich reduziert werden.

INFOS | KONTAKT
Argonag AG
Obfelderstrasse 36
CH-8910 Affoltern a. A.
T +41 (0)44 763 47 11
www.argonag.ch
info@argonag.ch

www.emco-world.com

Januar

Swiss Plastics Expo, Luzern

Fachmesse und Symposium für die Kunststoffbranche
17. bis 19. Januar
www.swissplastics-expo.ch

Logistics & Automation, Bern

Branchentreffpunkt für die Logistikindustrie
25. und 26. Januar
www.logistics-automation.ch

Empack, Bern

Branchentreffpunkt der Schweizer Verpackungsindustrie
25. und 26. Januar
www.empack-schweiz.ch

März

all about automation, Friedrichshafen

Fachmesse für Industrieautomation in der internationalen Bodenseeregion
7. und 8. März
www.automation-friedrichshafen.com

GrindTec, Leipzig

Internationale Fachmesse für Werkzeugbearbeitung und Werkzeugschleifen
7. bis 10. März
www.grindtec-leipzig.de