Ausgabe 01 | 2023

Leistungsstarker Hochvorschubfräser

Seco Tools AG

Beim Fräsen anspruchsvoller Materialien wie Stähle, Rostfrei, Superlegierungen und Titanwerkstoffe kann es zu Aufbauschneiden, beschädigten Schneidkanten und gebrochenen Wendeschneidplatten kommen, die den Werkzeugverschleiss und das Risiko von ungeplanten Ausfallzeiten erhöhen.

Auch falsch montierte Wendeschneidplatten können Stillstände verursachen. Zudem müssen Anwender oftmals zwischen zahlreichen Werkzeugen wechseln, um die Fräsleistung bei verschiedenen Schnitttiefen zu optimieren. Für die leistungsstarke Bearbeitung der Werkstoffgruppen ISO P, M und S hat Seco Tools den Hochvorschub-fräser High Feed SP entwickelt, der die Produktivität erhöht und die Kosten pro Werkstück reduziert.
Die Kombination aus optimierten Geometrien, Schneidstoffen und Hochvorschubeinstellwinkeln sorgt für Hochleistung sowie längere Standzeiten. High Feed SP ist flexibel einsetzbar und eignet sich für das Fräsen mit hohen Vorschüben sowie für das Kopierfräsen, Einwärtskopieren, Taschenfräsen, Planfräsen und Tauchfräsen. Dies ermöglicht Anwendern, die Fräsleistung zu optimieren, ohne für die verschiedenen Bearbeitungsstrategien und Werkstück-materialien das Werkzeug zu wechseln. Der Werkzeugbestand kann somit deutlich reduziert werden.
High Feed SP ist robust und besonders einfach zu montieren. Die intuitive Wendeplattenkennzeichnung minimiert Bedienerfehler, die zu Stillstandzeiten und unnötigem Ausschuss führen können. Die Wendeschneidplatten sind zudem mit einem Datamatrix-Code versehen. Diesen können Anwender mit der Smartphone-App Seco Assistant für iOS und Android einscannen und erhalten in Sekundenschnelle relevante Schnittdaten wie Vorschub, Schnittgeschwindigkeit und Zeitspanvolumen für eine optimale Bearbeitung.
Die Hochvorschubfräser der Reihe High Feed SP decken Schnitttiefen von 1,1 bis 2,5 mm ab. Anwender haben die Auswahl zwischen den Ausführungen SP10 (Ø 32 bis 63 mm einschliesslich Zolläquivalente), SP14 (50 bis 100 mm) und SP18 (63 bis 160 mm), die jeweils zehn Geometrien sowie zehn Schneidstoffsorten umfassen.
Anwender profitieren von hohem Zeitspanvolumen, verbesserter Spanabfuhr und langen Standzeiten bei der Bearbeitung herausfordernder Werkstoffe. High Feed SP ist vielseitig einsetzbar und ermöglicht eine einfache Montage sowie Handhabung, die etwaige Bedienerfehler und unerwartete Maschinenstillstände zuverlässig vermeiden.

INFOS | KONTAKT
Seco Tools AG
Zürichstrasse 23
CH-2504 Biel
T +41 (0)32 332 78 78
www.secotools.com
info.ch@secotools.com

Februar

LOPEC, München

Internationale Fachmesse und Kongress für gedruckte Elektronik
28. Februar bis 2. März
www.lopec.com

März

LOPEC, München

Internationale Fachmesse und Kongress für gedruckte Elektronik
28. Februar bis 2. März
www.lopec.com

all about automation, Friedrichshafen

Fachmesse für Industrieautomation in der internationalen Bodenseeregion
7. und 8. März
www.automation-friedrichshafen.com

GrindTec, Leipzig

Internationale Fachmesse für Werkzeugbearbeitung und Werkzeugschleifen
7. bis 10. März
www.grindtec-leipzig.de

intec, Leipzig

Internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik
7. bis 10. März
www.messe-intec.de