Mit seinem Expertenwissen spürt ENGEL Prozess. optimierungspotenziale auf und gibt Anwendersupport bei der Umsetzung. Als Ergebnis resultiert zum Beispiel eine kürzere Zykluszeit, eine bessere Teilequalität, eine höhere Prozessstabilität, ein niedrigerer Energieverbrauch oder eine längere Lebensdauer der Maschine.

Ausgabe 05 | 2021

Das volle Potenzial der Spritzgiessmaschine ausschöpfen

ENGEL (Schweiz) AG

Ob die Zykluszeit, der Energieverbrach oder die Prozessstabilität: Die Stellschrauben für eine höhere Effizienz und Qualität in der Spritzgiess­verarbeitung sind vielfältig. Um das volle Potenzial auszuschöpfen, kommt es auf zweierlei an: Tiefe Kenntnisse der Spritzgiessmaschine und umfangreiche anwendungstechnische Erfahrung.

Der ENGEL performance.boost startet mit einer fundierten Analyse des laufenden Produk­tionsprozesses durch die ENGEL Spezialisten. Sie erfassen die Prozesseinstellungen und die relevanten Effizienz- und Qualitätskennzahlen, um die vorliegenden Optimierungspotenziale zu identifizieren.
Dabei berücksichtigen sie, welche Verbesserungen zum Beispiel der Einsatz von intelligenten Assistenzsystemen, von Condition-Monitoring-Lösungen oder weiteren Produkten aus dem inject 4.0 Programm von ENGEL bietet.
Auf Basis dieser Ergebnisse entscheidet der Kunde, welche Optimierungsschritte er mit Unterstützung der ENGEL Anwendungstechnik umsetzen möchte. Dabei profitieren die Anwender von der hohen Systemlösungskompetenz von ENGEL.
Das Automatisierungskonzept, die Peripherie sowie in den Produktionsprozess integrierte Upstream- und Downstream-Prozesse werden auf Wunsch im Rahmen der Prozessanalyse mit bewertet und bei den Optimierungsempfehlungen berücksichtigt.
«Die Prozessanalyse und -optimierung war noch nie so ­effizient», betont Harald Wegerer, Vice President der Customer Service Division von ENGEL. «Dank e-connect.24 lassen sich in vielen Fällen sogar Reisezeit und Kosten sparen.»

ENGEL wird zum Produktions­begleiter
e-connect.24, die ENGEL-Lösung für Online-Support und Fernwartung, macht es möglich, Bildschirmseiten der Maschinensteuerung über eine sichere ­Remote-Verbindung in Echtzeit auf einen externen Rechner zu übertragen, was auf Kundenwunsch eine virtuelle Zusammenarbeit erlaubt.
Auf allen Ebenen des Produktlebenszyklus spielen digitale Lösungen eine immer wichtigere Rolle. Bereits heute unterstützt ENGEL seine Kunden mit zahlreichen etablierten und in der Praxis vielfach bewährten Produkten und Dienstleistungen aus seinem inject 4.0 Programm, Effizienz- und Qualitätspotenziale entlang des gesamten Wertstroms auszuschöpfen.
Der ENGEL performance.boost setzt mit dem Fokus auf die Optimierung laufender Produktionsprozesse den nächsten Meilenstein. «Wir werden immer stärker zum Produktionsbegleiter», so Harald Wegerer. «Wir geben mit unserer Beratungskompetenz unseren Kunden die Sicherheit, dass ihre Produktion durchgehend mit bestmöglicher Effizienz läuft und eine konstant hohe Qualität liefert.»

INFOS | KONTAKT
ENGEL (Schweiz) AG
Hungerbüelstrasse 17
CH-8500 Frauenfeld

T +41 (0)52 725 07 57
www.engelglobal.com/ch
info.ch@engel.at

Termine

Juni

LASER World of PHOTONICS, digital

Kongress für Komponenten, Systeme und Anwendungen der optischen Technologien
20. bis 24. Juni
www.world-of-photonics.net

Rapid.Tech 3D digital

Internationaler Hub für Additive Manufacturing: Kongress – Messe – Networking
22. und 23. Juni
www.rapidtech-3d.de

automatica sprint, München

Internationale Fachmesse für Automation und Mechatronik
22. bis 24. Juni
www.automatica-munich.com

August

Sindex, Bern

Treffpunkt der Schweizer Technologiebranche
31. August bis 2. September
www.sindex.ch

September

Kuteno, Rheda-Wiedenbrück

Kompakte Zuliefermesse für die kunststoffverarbeitende Industrie
7. bis 9. September
www.kuteno.de