Michael Lerch: «Das Forum Blech ist ein eigenständiger, nationaler Verband von Spezialisten rund um das Thema Blech.»

Ausgabe 06 | 2021

Das Forum Blech vereint Bildung und Praxis

Forum Blech

An der Mitgliederversammlung des Forum Blech vom 27. Mai wurde Michael Lerch zum neuen Präsidenten gewählt. maschinenbau hat mit ihm über die Zukunft des Verbandes gesprochen.

Wie sehen Sie den Verband Forum Blech in der Zukunft?
Das Forum Blech ist ein nationaler Fachverband für die Blechbearbeitungsindustrie. Der Verband wurde vor bald 30 Jahren, mit dem Ziel gegründet; Blechbearbeitungs-Firmen in der Schweiz zu stärken. Fachpersonen auszubilden, die in der Lage sind, Blech in all seinen Formen und Facetten zu bearbeiten. Diese Ziele werden wir auch in Zukunft weiterverfolgen und die Ausbildung von Lehrlingen, die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften weiter vorantreiben. Ein gutes Beispiel ist hier die Forum Blech Academy, dies Angebot wurde bereits von über 1000 Teilnehmern genutzt.

Welches ist ihr Schwerpunkt in der Entwicklung des Vereins?
Wir möchten den Mitgliedern eine Plattform bieten, um sich besser vernetzen zu können und ihre Marktposition zu stärken. Neben dem Aus- und Weiterbildungsangebot möchten wir wieder verstärkt den Wissenstransfer zwischen den Unternehmen und den Hochschulen fördern. Dies war im Übrigen auch eines der zentralen Anliegen der Initianten bei der Gründung des Verbands.
Ziel ist es, die Attraktivität des Verbandes mit weiteren Angeboten zu steigern und so weitere Mitglieder zu gewinnen. Ausserdem können wir uns vorstellen, punktuell mit anderen Industrieverbänden zusammen zu arbeiten, so können wir unseren Mitgliedern ein noch grösseres Netzwerk zur Verfügung stellen. Aktuell setzen wir uns intensiv mit den neuen Berufsbildern von FutureMEM auseinander und bringen in der Kommission unser Fachwissen ein.

Was zeichnet das Forum Blech aus?
Das Forum Blech ist ein eigenständiger, nationaler Verband von Spezialisten rund um das Blech­thema, neben dem grossen Weiterbildungsangebot der Academy sind wir Träger der überbetrieblichen Kurse mit Schwerpunkt Blech zur Förderung der Grundausbildung der Lehrlinge in blechspezifischen Themen. Als ­eigenständige Sektion sind wir der Swissmechanic Schweiz angegliedert.
Im nationalen Verband vertritt das Forum Blech alle blechspezifischen Anliegen. Zudem sind wir in verschiedenen Kommissionen des Verbands vertreten:

  1. Verbandsrat der Swissmechanic
  2. Wirtschaftskommission
  3. Politische Kommission
  4. Bildungskommission

Wo sieht das Forum Blech die grössten Herausforderungen?
Um als Unternehmen technologisch immer auf dem neusten Stand zu sein, sind grosse Investitionen erforderlich. Hier möchte das Forum Blech seine Mitglieder mit gezielten Fachtagungen, themenspezifischen Workshops und Weiterbildungen unterstützen. Bei der immer grösser werdenden Informationsflut und dem hektischen Arbeitstag, empfinde ich es als sehr wertvoll, auf ein Netzwerk zurückgreifen zu können, um mir gezielt Informationen zu beschaffen.
Dies ist sicher auch ein grosser Pluspunkt des Forum Blech, so bieten wir den Mitgliedern Networking Anlässe für ­einen regen Austausch.

Was wünschen Sie sich als zukünftiger Präsident?
Gerne möchte ich die blechver­arbeitenden Unternehmen auf­rufen, sich mit dem Angebot des Forum Blech zu befassen. Ich bin überzeugt, dass das Forum Blech ein attraktives Angebot hat. Nur wenn sich Firmen aktiv einbringen, können wir auch auf ihre Bedürfnisse eingehen und unseren Verband weiterentwickeln. Als Sektion der Swissmechanic können wir unsere politischen und fachspezifischen Anliegen auf der nationalen Bühne einbringen.

Herr Lerch, vielen Dank für das Gespräch.

INFOS | KONTAKT
Forum Blech
Schlüsselrain 34
CH-6024 Hildisrieden

T +41 (0)41 460 10 01
www.forumblech.ch

Termine

März

all about automation, Friedrichshafen

Fachmesse für Industrieautomation in der internationalen Bodenseeregion
8. und 9. März
www.automation-friedrichshafen.com

BLE.CH, Bern

Fachmesse für spanfreie Metall- und Stahlbearbeitung
8. bis 10. März
www.ble.ch

GrindTec, Augsburg

Internationale Fachmesse für Schleiftechnik
15. bis 18. März
www.grindtec.de

LOPEC, München

Internationale Fachmesse und Kongress für gedruckte Elektronik
22. bis 25. März
www.lopec.com

Automatisierungstreff, Böblingen

IT & Automation
29. bis 31. März
www.automatisierungstreff.com