Die technischen sowie regulatorischen Anforderungen an Schmierstoffe werden weiter zunehmen. Daraus folgt ein wachsender Bedarf an Hochleistungsschmierstoffen mit zunehmender Produktspezialisierung und -individualisierung.

Ausgabe 09 | 2021

Hochleistungsschmierstoffe für die Medizintechnik

Aseol Suisse AG

Ist Ihr Unternehmen auf der Suche nach geprüften Hochleistungsschmierstoffen für die Medizintechnik? Am besten, alle aus einer Hand?

Als weltweit einer der führenden Entwicklungspartner der Industrie verfügt FUCHS über ein umfassendes Sortiment an modernsten und leistungsfähigen Schmierstoffen für die Metallbearbeitung. Von der Reinigung über die Fertigung bis hin zum Korrosionsschutz bieten wir individuelle Beratung und Komplettlösungen für den gesamten Fertigungsprozess und steigern so die Produktivität der Kunden. Ein Vollsortiment aus einer Hand.
Auch im Bereich der Medizintechnik bietet FUCHS ein komplettes Sortiment an zertifizierten, nicht zytotoxisch wirkenden Industrieschmierstoffen, massgeschneidert auf die entsprechenden Fertigungsprozesse und die hohen Anforderungen dieser Branche.

Heute schon Lösungen für morgen
Das Sortiment umfasst Kühlschmierstoffe, Schneidöle, Hydrauliköle, Spindelöle, Bettbahnöle, Schmierfette, Korrosionsschutz und natürlich das passende Reinigungsmedium. Die ausgewählten Schmierstoffe sind das Ergebnis jahrelanger intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit und sind in einem Medical Device Labor hinsichtlich ihres nicht zytotoxischen Verhaltens geprüft und nach EN ISO 10993-1-5-12 zertifiziert.
Doch vor der Auswahl steht die fachkundige, individuelle Beratung und nach der Festlegung der am besten geeigneten Schmierstofflösungen die enge Kundenbetreuung mit einer kontinuierlichen Prozessüberwachung und technischem Support.
Im Rahmen der Technologiepartnerschaft von FUCHS mit DMG MORI sowie in Zusammenarbeit mit vielen Kunden aus der Medizintechnik werden die Schmierstoffe kontinuierlich weiterentwickelt, zum Beispiel im Bereich schwer zerspanbarer Werkstoffe wie Titan- und Kobalt-Chromlegierungen. Hier ist eine der Anforderungen, kosteneffizient mit dem richtigen Kühlschmierstoff zu bearbeiten und gleichzeitig die Werkzeuglebensdauer zu verlängern, um den Werkzeugbedarf zu minimieren.

Ökonomisches, ökologisches und soziales Handeln in Einklang
Die weltweit im Schmierstoffbereich tätige FUCHS-Gruppe fertigt bereits seit 2020 in allen produzierenden Tochtergesellschaften CO2-neutral. Für 2021 werden nun auch alle nicht-produzierenden Tochtergesellschaften und alle Joint Ventures in die CO2-Neutralität von FUCHS mit einbezogen – unabhängig davon, wie stark FUCHS an einem Unternehmen beteiligt ist. FUCHS setzt damit einen weiteren Meilenstein in der Umsetzung seiner Nachhaltigkeitsstrategie, die seit fast zehn Jahren verfolgt wird. Grossgeschrieben wird dabei das Ziel der CO2-Neutralität nach dem Prinzip «Vermeiden – Reduzieren – Kompensieren».
Schon seit Anfang 2020 ist FUCHS mit allen produzierenden Tochtergesellschaften innerhalb der eigenen Werkstore (Gate-to-Gate) komplett CO2-neutral. Das bedeutet, alle Emissionen im Zusammenhang mit den Produktions- und Betriebsaktivitäten – ob Energie- und Wasserverbrauch, Abfallaufkommen, Fuhrparkbetrieb, Reisetätigkeit oder Arbeitswege der Beschäftigten – sind neutralisiert. Dabei ist die Kompensation nicht das einzige Instrument zur Verringerung von Emissionen – FUCHS arbeitet kontinuierlich daran, Emissionen zu reduzieren und Ressourcenverbräuche zu verringern. So konnte FUCHS zum Beispiel von 2010 bis 2019 die energiebedingten Emissionen pro produzierter Tonne um 26 Prozent senken.
Damit nicht genug, plant FUCHS ab 2025 den Geltungsbereich der CO2-Neutralität noch einmal deutlich zu erweitern und die gesamte Vorlieferkette mit einzubeziehen (Cradle-to-Gate). Um dies erreichen zu können, sind umfangreiche Vorbereitungen in der gesamten Branche und über Verbände zur Erarbeitung von Standards nötig. An dieser Entwicklung ist FUCHS aktiv beteiligt.

INFOS | KONTAKT

Aseol Suisse AG
Jungfraustrasse 8
CH-3613 Steffisburg
T +41 (0)33 439 50 60
www.aseolsuisse.ch
info@aseolsuisse.ch

www.fuchs.com/de
www.fuchs.com/lubritech/de

Termine

Oktober

EMO, Mailand

Weltleitmesse der Metallbearbeitung und internationaler Branchentreff
4. bis 9. Oktober
www.emo-milano.com

parts2clean, Stuttgart

Internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung
5. bis 7. Oktober
www.parts2clean.de

MOTEK, Stuttgart

Internationale Fachmesse für Montage- und Handhabungstechnik
5. bis 8. Oktober
www.motek-messe.de

Bondexpo, Stuttgart

Fachmesse für industrielle Klebetechnologie
5. bis 8. Oktober
www.bondexpo-messe.de

Fakuma, Friedrichshafen

Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung
12. bis 16. Oktober
www.fakuma-messe.de