Ausgabe 06 | 2022

Ein Wechsel, der sich lohnt

Sandvik AG

Produktivität steigern, Kosten senken – für Fertigungsunternehmen hängt das nicht zuletzt von der Wahl des richtigen Werkzeugs ab.

Das gilt ganz besonders für die komplexe und herausfordernde Drehbearbeitung von ISO P Stahl. Mit den innovativen Hartmetallsorten GC4415 und GC4425 bietet Sandvik Coromant echte Produktivitätsbooster, die mit hohen Leistungen und verbesserten Standzeiten punkten.
Ideale Wendeschneidplatten liefern eine vorhersehbare und konstant hohe Zerspanungsleistung. Sie weisen eine hohe Standzeit auf, denn sie verfügen über eine unversehrte Schneidkante für die effektive Zerspanung und erzeugen eine zufriedenstellende Oberflächengüte. Ihr Erfolgsgeheimnis liegt in der Begrenzung des kontinuierlichen, kontrollierbaren Verschleisses sowie der Eliminierung des ungleichmässigen, häufig unkontrollierbaren Verschleisses. So tragen sie auch dazu bei, Ausschussquote und Bauteilbeschädigungen signifikant zu reduzieren.

Überlegene Eigenschaften dank Inveio®-Technologie der zweiten Generation
Genau diese Eigenschaften bieten die neuen Wendeschneidplatten GC4415 und GC4425 von Sandvik Coromant. Gegenüber Wettbewerbsprodukten weisen sie eine überlegene Verschleissfestigkeit auf, punkten mit verlängerten Standzeiten, vorhersagbaren Leistungen und einem reduzierten Materialverbrauch – sowohl beim Werkstück als auch bei der Wendeschneidplatte selbst.
Die höhere Verschleiss- und Warmfestigkeit sowie optimierte Zähigkeit und Prozesssicherheit verdanken die beiden Hartmetallsorten der Inveio Technologie der zweiten Generation. Die Schneidkanten sind optimal vor plastischer Deformation geschützt und die Vorteile der unidirektionalen Beschichtung wurden weiter ausgebaut. Alle Kristalle in der Aluminiumoxidbeschichtung sind in die gleiche Richtung und zur Oberfläche hin ausgerichtet.

Produktivitätsbooster im Praxis-Einsatz
Fertigungsunternehmen mit Massen- und Serienfertigung profitieren von einer überdurchschnittlichen Leistungsfähigkeit in einem breiten Anwendungsbereich. Im Einsatz bei Kunden haben die Wendeschneidplatten bereits enorme Produktivitätsvorteile unter Beweis gestellt.
Mit den neuen Sorten waren Kunden von Sandvik Coromant in der Lage, mit höheren Schnittgeschwindigkeiten (vc) und vielfach höheren Vorschüben (fn) zu zerspanen. In einem Fall unterzog ein Maschinenbauunternehmen ein Werkstück aus vorvergütetem 4140er-Stahl einer multidirektionalen Aussenschruppbearbeitung mit der GC4425 Wendeschneidplatte. Im Vergleich zur ISO-Wendeschneidplatte eines Wettbewerbers konnte der Kunde eine Produktivitätssteigerung von 100 Prozent erzielen – bei einer um 50 Prozent reduzierten Taktzeit und einer Kostenreduzierung um 30 Prozent.

INFOS | KONTAKT
Sandvik AG
Alpenquai 14
CH-6002 Luzern
T +41 (0)41 368 34 34
www.sandvik.coromant.com
coromant.luzern@sandvik.com

Termine

Juli

emv, Köln

Internationale Fachmesse und Kongresse für Elektromagnetische Verträglichkeit
12. bis 14. Juli
www.mesago.de

August

all about automation, Zürich

Fachmesse für Industrieautomation
31. August und 1. September
www.aaa-zürich.ch

September

all about automation, Zürich

Fachmesse für Industrieautomation
31. August und 1. September
www.aaa-zürich.ch

drinktec, München

Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie
12. bis 16. September
www.drinktec.com

AMB, Stuttgart

Internationale Messe für Metallbearbeitung
13. bis 17. September
www.messe-stuttgart.de/amb