Ausgabe 06 | 2022

Bohren, Eintauchen, Fräsen – mit nur einem Werkzeug

HB microtec GmbH & Co. KG

In der Medizintechnik sowie in der Luft- und Raumfahrt sind Bauteile aus überwiegend schwierig zu bearbeitenden Legierungen – Ti6Al4V, Inox, Inconel - zu fertigen.

Deutlich produktiver, wirtschaftlicher und prozesssicherer gelingt das mit den Schäftfräsern ACTIONMILL® INOX Groover von der HB microtec GmbH + CO. KG. Diese dreischneidigen, beschichteten VHM-Schaftfräser können vertikal (bohren) und in Rampen unter 70° Winkel eintauchen. Zudem eigenen sie sich, in Nuten und Taschen sowie am Umfang zu fräsen. Dafür sind sie am Kopf mit einer über die Mitte reichenden Schneide ausgeführt.

Exakt präparierte Schneidkanten und Nutoberflächen
Um speziell zähharte, warmfeste und auch zähe Werkstoffe, wie korrosionsbeständige Stähle, Nickel-Basis- und Titanlegierungen, prozessicher bearbeiten zu können, sind die Schneidkanten und die Oberflächen der Spannuten speziell präpariert. Die exakt verrundeten Schneidkanten vermindern die Schnittkräfte und stabilisieren die Schneidkante. Das verhindert Ausbrüche an den Schneiden und sorgt somit für höchste Prozesssicherheit. Die besonders glatten Spannuten tragen in Verbindung mit der ausgereiften Hochleistungsbeschichtung a-INOX dazu bei, dass zähe, adhesive Späne nicht ankleben und problemlos aus dem Schneideneingriff abgeführt werden. Dank der sorgfältig abgestimmten Schneiden- und Nutenteilung sowie dem universellen Spiralwinkel eignen sich die Schaftfräser gleichermassen gut zum Schruppen und zum Schlichten.

Bis zehnfache Standzeiten
Dank ihres zähen Feinstkorn-Hartmetalls widerstehen die Schaftfräser problemlos auch wechselnden Belastungen. Zudem stehen die beschichteten VHM-Schaftfräser wahlweise mit einer inneren Kühlmittelzufuhr zur Verfügung. Sie führt das Kühlschmiermittel durch feine Düsen zu. Diese sind ringförmig an der Schulter zwischen zylindrischem Spannschaft und genutetem Schneidenbereich angeordnet. So gelangt das Kühlschmiermittel unter allen Schneidbedingungen – auch in schmalen und tiefen Nuten und Taschen – zuverlässig an die Schneiden. Damit verwirklichen diese Bohr-, Tauch- und Umfangsfräser vier- bis zehnfache Standzeiten, verglichen mit ähnlichen, bisher eingesetzten Werkzeugen.
Die innovativen VHM-Schaftfräser ACTIONMILL® INOX Groover von HB microtec gibt es als Standard in der Variante mit innerer Kühlmittelzufuhr (IKZ) mit Ø 1 bis 6 mm mit 1 bis 18 mm nutzbaren Schneidenlängen (3xD Bohr- und Eintauchtiefe), ohne IKZ bis Ø 8 mm und 24 mm nutzbarer Schneidenlänge. Zudem stehen Ausführungen in zölligen Abmessungen zur Verfügung.

INFOS | KONTAKT
HB microtec GmbH & Co. KG
Katharinenstrasse 2
D-78532 Tuttlingen
T +49 (0)7461 1657280
www.hb-microtec.de
kontakt@hb-microtec.de

Januar

Swiss Plastics Expo, Luzern

Fachmesse und Symposium für die Kunststoffbranche
17. bis 19. Januar
www.swissplastics-expo.ch

Logistics & Automation, Bern

Branchentreffpunkt für die Logistikindustrie
25. und 26. Januar
www.logistics-automation.ch

Empack, Bern

Branchentreffpunkt der Schweizer Verpackungsindustrie
25. und 26. Januar
www.empack-schweiz.ch

März

all about automation, Friedrichshafen

Fachmesse für Industrieautomation in der internationalen Bodenseeregion
7. und 8. März
www.automation-friedrichshafen.com

GrindTec, Leipzig

Internationale Fachmesse für Werkzeugbearbeitung und Werkzeugschleifen
7. bis 10. März
www.grindtec-leipzig.de