Akrobat für den Antriebsstrang: Die neue Scharniergelenk-Kupplung von RINGSPANN kann extreme Radial-, Axial- und Winkelverlagerungen ausgleichen und bietet daher maximale Flexibilität und hohe Sicherheit in «unsteten» Antriebssträngen.

Ausgabe 08 | 2022

Maximaler Versatzausgleich dank Scharniergelenk

RINGSPANN AG

Manche Antriebsstränge im Anlagen- und Maschinenbau lassen sich nur unter der Voraussetzung maximal flexibler Wellenverbindungen realisieren. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Häufig sind es extreme Temperaturwechsel der systemischen Peripherie, betriebsbedingte Unwuchten oder sporadisch auftretende Vibrationen, die Konstrukteure und Entwickler nach möglichst anpassungsfähigen und variablen Wellenkupplungen suchen lässt.

Im Innovationscenter von RINGSPANN arbeiten die Kupplungs-Spezialisten des Unternehmens daher an Lösungen für derartige Aufgabenstellungen. Ein vielversprechendes Beispiel dafür ist eine neue, überaus bewegliche Scharniergelenk-Kupplung, die über die Fähigkeit verfügt, grosse Radial-, Axial- und Winkelabweichungen im laufenden Betrieb zuverlässig auszugleichen. «Das ist eine echte Innovation auf dem Gebiet der Wellenkupplungen, die es Anlagen- und Maschinenbauern ermöglicht, technisch unvermeidbare Längen- und Lageänderungen in den Antriebssträngen einfach und sicher auszugleichen», sagt RINGSPANN-Produktmanager Martin Schneweis.

Akrobat mit ausgleichendem Charakter
Die neue Scharniergelenk-Kupplung von RINGSPANN verfügt über eine raffinierte Kinematik, die auf dem kontrollierten Zusammenspiel von zwei exakt um 90° gegeneinander gedrehten Gelenken und mehreren gelagerten Bolzen beruht. Ähnlich wie bei einer Kardanwelle sorgt diese Anordnung für eine pulsationsfreie Übertragung des Drehmoments und der Drehbewegung. Während die beiden Gelenke den Ausgleich von Radial-, Axial- und Winkelverlagerungen übernehmen, erlauben die gelagerten Bolzen ein Verschieben der Wellen unter Last. So gesehen könnte man die neue Scharniergelenk-Kupplung von RINGSPANN auch als kompakte Kardankupplung mit integriertem Längenausgleich bezeichnen. «Diese Konstruktion verleiht unserer neuen Kupplung eine enorme Beweglichkeit – unabhängig von der Frage, ob der Toleranzausgleich aus thermischen oder mechanischen Gründen erforderlich ist», betont Martin Schneweis.

Innovative Problemlösung
Mit dieser Innovation auf dem Gebiet der Wellenkupplungen bietet RINGSPANN eine elegante Lösung für viele konstruktive Probleme in industriellen Antriebssträngen. Allein für die Realisierung von Pumpenantrieben, die in thermischen anspruchsvollen Umgebungen arbeiten müssen – etwa in Energieerzeugung und Kraftwerkstechnik –, bedeutet die neue Scharniergelenk-Kupplung eine erhebliche Vereinfachung. Auch in Fördersystemen für Thermoöle oder in Heissdampfgebläsen kann sie einen erheblichen Beitrag für eine höhere Betriebssicherheit und geringeren Wartungsaufwand leisten. «Das gleiche gilt beispielsweise für Druckmaschinen und Trockner in der Papierindustrie, wo sich die Antriebswellen betriebsbedingt gegeneinander verschieben», ergänzt Martin Schneweis.

Starr, drehstarr oder drehelastisch
Die neue Scharniergelenk-Kupplung bereichert das Wellenkupplungs-Programm um eine weitere innovative Lösung. Insgesamt erstreckt sich die Auswahl nun über 23 Baureihen. Konstrukteuren, Produktentwicklern und Ingenieuren bietet sich damit ein grosser Freiraum für die Realisierung starrer, drehstarrer oder drehelastischer Verbindungen zwischen Wellen, Getrieben, Motoren und Maschinen. Ein Grossteil des Portfolios findet sich inzwischen auch im Webshop des Unternehmens. Hier stehen ausserdem Kataloge, Datenblätter, Betriebsanleitungen und die 3D-CAD-Daten zum kostenfreien Download parat.

INFOS | KONTAKT
RINGSPANN AG
Sumpfstrasse 7
CH-6303 Zug
T +41 (0)41 748 09 00
www.ringspann.ch
info@ringspann.ch

Termine

September

ALUMINIUM, Düsseldorf

Weltmesse und Kongress
27. bis 29. September
www.aluminium-exhibition.com

Oktober

Bondexpo, Stuttgart

Fachmesse für industrielle Klebetechnologie
4. bis 7. Oktober
www.bondexpo-messe.de

Motek, Stuttgart

Internationale Fachmesse für Montage- und Handhabungstechnik
4. bis 7. Oktober
www.motek-messe.de

parts2clean, Stuttgart

Internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung
11. bis 13. Oktober
www.parts2clean.de

Optatec, Frankfurt

Internationale Fachmesse für optische Technologien, Komponenten und Systeme
18. bis 20. Oktober
www.optatec-messe.de