Das Bedienkonzept überzeugt: Die WMX führt den Anwender durch die gesamte Messung.

Ausgabe 09 | 2022

Schnelle optische 3D-Wellenmessung

Wenzel Metromec AG

Die Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH bietet nun für einfachere Anwendungen mit der WMX-Serie eine preisgünstige, optische Wellenmessmaschine an. «Schneider Messtechnik deckt bereits seit vielen Jahren den Bereich Wellenmesstechnik erfolgreich ab», erklärt Uwe J. Keller, Bereichsleiter Marketing bei Schneider Messtechnik. «Die WMX komplettiert unser Produktportfolio für die schnelle optische 3D-Wellenmessung in optimaler Weise: Als preiswerte Alternative für gewohnt kompromisslose Qualitätsansprüche inklusive einfacher und intuitiver Handhabung.»

Im Praxiseinsatz überzeugt die WMX-Serie mit vielfältigen Vorteilen: Mit einer schnellen Messdatenerfassung durch die Matrixkamera mit hoher Punktdichte genauso wie mit der Auswertung von 2D- und 3D-Merkmalen, die im gleichen Arbeitsschritt erfolgt. Der Gegenhalter gewährleistet das schnelle Einlegen und Fixieren der Welle dank eines innovativen Einspannkonzepts, während die Granitbasis über eine hohe Eigensteifigkeit und Temperaturstabilität verfügt. Das Messvolumen der WMX-Serie beträgt je nach Modell zwischen 300 und 600 mm in der Länge sowie Ø 40 oder 80 mm. Die unterschiedlichen Messbereiche in Länge und Durchmesser steigern in Verbindung mit einer durchdachten und anwendungsbezogenen Auswahl an Spannmitteln die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Wellenmessmaschine.

In kürzester Zeit reale Messpunkte
Die Kombination aus der WMX, der bewährten Mess- und Auswertesoftware SAPHIR sowie der ebenfalls neu entwickelten Bedieneroberfläche SMART – ein Graphical User Interface, das den Bediener bestmöglich unterstützt – bildet ein vielseitiges Prüfmittel, das bei der Qualitätssicherung eine entscheidende Rolle spielt. Schliesslich verfügt SAPHIR über umfangreiche Messfunktionen hinaus auch über eine intuitiv einfache Lernprogrammierung am gestitchten Bild, der DXF-Datei oder dem 3D-Modell. Das intuitive Bedienkonzept von SAPHIR hält die wichtigsten Funktionen auf Tastendruck bereit.
Das Herzstück der WMX-Serie ist die schnelle Matrixkamera. In Kombination dazu werden aus geblitzten Bildaufnahmen in der Bewegung in kürzester Zeit reale Messpunkte auf der gesamten Werkstück-Oberfläche – als Basis für valide Ergebnisse – aufgenommen. Die Matrixkamera kann in einer einzigen Drehung des Werkstücks über tausend Messpunkte scannen und dadurch auch einen Zylinder oder Torus messen. Darüber hinaus sichert die Matrixkamera-Technologie in Verbindung mit der voll integrierten Drehachse mit der MK 2-Aufnahme für verschiedene Spannmittel eine hohe Prozesssicherheit. Ausserdem ermöglicht sie die Messung von 3D-Merkmalen mit enormer Punktdichte für eine hohe Reproduzierbarkeit in beeindruckender Geschwindigkeit. Die Effizienz steigern geblitzte Bildaufnahmen während der Kamerabewegung, durch die in Sekunden ein vollständiges Abbild des gesamten Werkstücks entsteht. Die exakte zeitliche Abstimmung von Kamerabelichtung und Lichtblitz garantiert zudem schärfste Bilder für stabile Messergebnisse.

Umfangreiche Dokumentationsmöglichkeiten
Messungen mit der WMX-Serie erfolgen vollautomatisch, wodurch sie problemlos als Einzel-Messplatz oder in einer Automatisierung zum Einsatz kommen kann. Zur Sicherstellung der Produktqualität werden alle Elemente gemessen und ausgewertet. «Von grosser Bedeutung sind aber auch die umfangreichen Dokumentationsmöglichkeiten, die SAPHIR zur Verfügung stellt. Egal ob konfigurierbares Protokoll oder Bemassung direkt am Werkstück-Bild – die Qualitäts-sicherung hat stets das passende Dokumentationswerkzeug zur Hand», unterstreicht Andreas Strobel, Geschäftsführer von Schneider Messtechnik. «Unser vielleicht wertvollstes ‹Extra› ist jedoch der persönliche Ansprechpartner: Er garantiert jedem Schneider-Kunden einen schnellen, individuellen und effektiven Kundenservice.»

INFOS | KONTAKT
Wenzel Metromec AG
Rheinfelsstrasse 1
CH-7007 Chur
T +41 (0)81 257 07 00
www.metromec.ch
metromec@metromec.ch

www.dr-schneider.de

Termine

September

ALUMINIUM, Düsseldorf

Weltmesse und Kongress
27. bis 29. September
www.aluminium-exhibition.com

Oktober

Bondexpo, Stuttgart

Fachmesse für industrielle Klebetechnologie
4. bis 7. Oktober
www.bondexpo-messe.de

Motek, Stuttgart

Internationale Fachmesse für Montage- und Handhabungstechnik
4. bis 7. Oktober
www.motek-messe.de

parts2clean, Stuttgart

Internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung
11. bis 13. Oktober
www.parts2clean.de

Optatec, Frankfurt

Internationale Fachmesse für optische Technologien, Komponenten und Systeme
18. bis 20. Oktober
www.optatec-messe.de