Ausgabe 01 | 2024

Mit Elektropower Werkstücke spannen

Gressel AG

Gressel zündet mit dem Elektrospanner grepos-5X-E die nächste Evolutionsstufe.

Dem Trend zur durchgängigen Fertigungsautomatisierung in der zerspanenden Bearbeitung folgend, zündet der Schweizer Spezialist für Werkstück-Spanntechnik und Produktions-Automatisierung, Gressel AG, CH-8355 Aadorf, mit dem neuen Elektrospanner grepos-5X-E die nächste Evolutionsstufe der tausendfach bewährten Kraftspanner-Baureihe grepos-5X.
Konzipiert als universell nutzbarer Grosshubspanner, zeichnet sich das neue mechatronische, und damit in die fertigungstechnische Zukunft gerichtete Werkstück-Spannsystem durch eine ganze Reihe an praxisgerechten Features aus. Beispielhaft sind hier zu nennen: 120 mm stufenlos programmierbarer Spannhub bei einem weiten Spannbereich von 300 bis 800 mm, anforderungsspezifisch programmierbare und überwachte Spannkraft, Selbsthemmung, IO-Link Schnittstelle zur vernetzten Kommunikation.
Mit einer Backenbreite von 125 mm, und einer durch hohe Backen sehr guten Zugänglichkeit für die 5-Achsen-Komplett-/Simultanbearbeitung, eignet sich der grepos-5X-E universell für die flexible Einzelteil- und Serienfertigung. Zudem sorgen die komplette Abdichtung und die Kapselung sowie die erwähnte Überwachung der Backenposition und der Spannkraft (maximal 40 kN beziehungsweise Summenspannkraft 80 kN) für eine hohe Prozesssicherheit bei allen denkbaren Spannsituationen.
Die Spannungsversorgung 24 V/48 V erfolgt wahlweise kabelgebunden oder per Akkupack. Die integrierte IO-Link-Anbindung steht als Hersteller unabhängige Schnittstelle für eine einfache Inbetriebnahme. Unterstützt durch vordefinierte Prozessschritte, ermöglicht die IO-Link-Kommunikation mittels App Integration den zeitoptimierten Plug-&-play-Betrieb, wobei die Datenübertragung kabelgebunden oder über Funk geschieht. Schliesslich bildet die zu 100 Prozent elektrische Funktion ein zentrales Element zur durchgängigen Produktions-Automatisierung, mit der wiederum reduzierte Rüst- und Nebenzeiten einhergehen.

INFOS | KONTAKT
Gressel AG
Schützenstrasse 25
CH-8355 Aadorf
T +41 (0)52 368 16 16
www.gressel.ch
info@gressel.ch

Februar

KPA, Ulm

Marktplatz für Design, Entwicklung, und Beschaffung von Kunststoffprodukten
28. und 29. Februar
www.kpa-messe.de

März

all about automation, Friedrichshafen

Fachmesse für Industrieautomation in der internationalen Bodenseeregion
5. und 6. März
www.allaboutautomation.de

LOPEC, München

Internationale Fachmesse und Kongress für gedruckte Elektronik
5. bis 7. März
www.lopec.com

emv, Köln

Internationale Fachmesse mit Workshop für Elektromagnetische Verträglichkeit
12. bis 14. März
www.mesago.de

W3+ Fair, Wetzlar

Messe rund um die Technologien Optik, Photonik, Elektronik und Mechanik
13. und 14. März
www.w3-messe.de