Ausgabe 01 | 2024

Einbauzeit sparen und Handling verbessern

igus® Schweiz GmbH

Stehen Maschinen oder Anlagen still, kostet das Produktionsbetriebe wertvolle Zeit und Geld.

Um Kunden den Einbau von Energieführungen zu erleichtern und die Montagezeit zu reduzieren, bietet igus mit dem readychain-Service vorkonfektionierte Systeme bestehend aus Kette, Leitungen, Stecker und vielen weiteren Komponenten an. Das Besondere: Kunden erhalten bei igus alles aus einer Hand. Die Energiekette wird befüllt, komplett mit Steckern konfektioniert endgeprüft und anschlussfertig angeliefert – auf Wunsch auch direkt in Einbauposition. Diesen Service ergänzt igus jetzt um einen neuen «Montagehelfer»: den fastpositioner. Ein simples Tool, welches das Handling von einbaufertigen e-ketten noch einfacher macht.
In der heutigen, schnelllebigen Welt ist Zeit von unschätzbarem Wert, vor allem wenn es um den Betrieb von Maschinen und Anlagen geht. Effiziente Arbeitsabläufe und innovative Lösungen, die Zeit und Ressourcen sparen, sind daher besonders wichtig. «Aus genau diesem Grund bieten wir unseren readychain-Service an», so Markus Hüffel, Produktmanager readychain und readycable bei igus. Das bringt für Kunden nicht nur einen klaren Vorteil hinsichtlich fachgerechter Arbeiten wie Ablängen, Konfektionieren und Prüfen der Leitungen. Auch die Montagezeit wird reduziert, was wiederum die Produktivität erhöht. «Uns ist dabei wichtig, nicht nur ein Produkt zu liefern, sondern eine Komplettlösung. Wir denken auch an die vor- und nachgelagerten Prozesse beim Kunden und wollen diese aktiv verbessern. Daher haben wir unseren Service jetzt um ein simples Tool ergänzt, das jedoch einen grossen Mehrwert bietet: den fastpositioner. Er macht das Handling und die passgenaue Positionierung der anschlussbereiten Energiekettensysteme noch einfacher, sicherer und schneller.» igus liefert die readychains inklusive fastpositioner in voreingestellter Einbauposition. Heisst für den Kunden lediglich: auspacken, positionieren, den fastpositioner lösen – und schon ist die Energiekette fertig für den Anschluss. Weitere Hilfsmittel sind überflüssig und auch ein doppeltes Handling durch mehrere Personen ist nicht erforderlich. Dadurch wird die Handhabung während der Montage optimiert und die Einbauzeit verkürzt.

Individuelle und nachhaltige Lösung
«Die Einzelteile des fastpositioners stellen wir im 3D-Druck her. Sie sind exakt auf die Kundenanforderungen angepasst – inklusive individueller Farbwahl und Aufdrucke als Identifikationshilfe», betont Markus Hüffel. Sie lassen sich einfach zwischen dem oberen und unteren Teil einer Energiekette platzieren und mit Kabelbinder fixieren. Ebenso einfach ist das Entfernen nach erfolgter Platzierung. Darüber hinaus ist das Material zum Beispiel regranulierbar und kann somit wiederverwertet werden. Der fastpositioner ist ebenfalls aus nachhaltigen Materialien wie Maisstärke herstellbar. Der Werkstoff ist sehr robust und zugleich leicht. Er kann nicht rosten und ist je nach Ausgangsmaterial kompostierbar.

INFOS | KONTAKT
igus® Schweiz GmbH
Winkelstrasse 5
CH-4622 Egerkingen
T +41 (0)62 388 97 97
www.igus.ch

Februar

KPA, Ulm

Marktplatz für Design, Entwicklung, und Beschaffung von Kunststoffprodukten
28. und 29. Februar
www.kpa-messe.de

März

all about automation, Friedrichshafen

Fachmesse für Industrieautomation in der internationalen Bodenseeregion
5. und 6. März
www.allaboutautomation.de

LOPEC, München

Internationale Fachmesse und Kongress für gedruckte Elektronik
5. bis 7. März
www.lopec.com

emv, Köln

Internationale Fachmesse mit Workshop für Elektromagnetische Verträglichkeit
12. bis 14. März
www.mesago.de

W3+ Fair, Wetzlar

Messe rund um die Technologien Optik, Photonik, Elektronik und Mechanik
13. und 14. März
www.w3-messe.de