Vor der Bearbeitung mit der Entgratmaschine EdgeBreaker® haben die Laserteile noch scharfe Kanten (links), doch nur mit verrundeten Kanten (rechts) lassen sie sich gut beschichten.

Ausgabe 02 | 2024

Eine Entgratmaschine für den Faserlaser

ARKU Maschinenbau GmbH

Schnell und gut: Seit mehr als 25 Jahren bietet die Dawo GmbH Lohnfertigung für Einzelteile und Kleinserien aus Blech, auf Wunsch auch einschliesslich Pulverbeschichtung. Wenn es sein muss, liefert das Unternehmen sogar innerhalb von 24 Stunden, und der EdgeBreaker® 3000 von ARKU unterstützt dabei.

Mit Qualitätsbewusstsein, Zuverlässigkeit und langer Erfahrung hat sich Dawo einen treuen Kundenstamm in vielen Branchen aufgebaut: Der Maschinenbau ist die grösste Abnehmergruppe, doch auch Aerospace ist dabei, ebenso wie die Bahnindustrie oder der Nutzfahrzeugbau. «Wir können die benötigten Teile schnell und effizient fertigen. Dazu kommt noch unsere Pulverbeschichtung, die hat nicht jeder andere», erläutert Gründer Wolfgang Dattendorfer, warum das Unternehmen so rasch gewachsen ist. Den 20 Mitarbeitern steht ein moderner Maschinenpark zum Laserschneiden, Biegen, Stanzen oder Bohren zur Verfügung. Ausserdem bietet Dawo sämtliche Schweissverfahren (WIG, MIG, MAG, CMT) oder Bolzensetzen an.

Pulverbeschichten erfordert perfekte Kantenverrundung
Durch die Schwestergesellschaft Dawo Pulverbeschichtung GmbH ist beim Lohnfertiger zudem das Bewusstsein vorhanden, was für eine haltbare Beschichtung notwendig ist: Perfekt entgratete und verrundete Kanten.
Die sind auch mit modernen Maschinen keine Selbstverständlichkeit. «Wir haben zu unseren CO2-Laserschneidmaschinen noch einen Faserlaser dazubekommen. Der produziert noch schärfere Kanten als die CO2-Laser», berichtet Wolfgang Dattendorfer und fügt hinzu: «Da ist der Einsatz der Maschine von ARKU perfekt.»
Der Gedanke an eine Entgratmaschine hat die Fachleute bei Dawo schon länger beschäftigt. «Wir waren immer wieder auf Messen und haben uns für diese Maschinen interessiert. Auch durch Fachberichte haben wir erfahren, dass ARKU Entgratanlagen anbietet», berichtet Wolfgang Dattendorfer. Bei einem ARKU-Anwender hatte er dann die Gelegenheit, einen EdgeBreaker® 3000 zusammen mit ARKU-Vertriebsmitarbeiter Thomas Weinfurtner selbst in Augenschein zu nehmen.
«Diese Entgratmaschine ist quasi das Arbeitstier unter den ARKU-Anlagen», erläutert Thomas Weinfurtner. Sie bearbeitet Stanz- und Laserteile in einem Durchgang und spart damit über 50 Prozent der Zeit im Vergleich zu einseitig arbeitenden Maschinen.
«Die beidseitige Bearbeitung macht nicht nur einen zweiten Durchlauf überflüssig, auch die Zeit für das Entnehmen, Wenden und erneute Einlegen der Teile entfällt», sagt der ARKU-Vertriebsmitarbeiter weiter. Ausserdem bietet der EdgeBreaker® eine höhere Zahl von Entgrat- und Verrundwerkzeugen und ist damit besonders leistungsstark. Flott geht es auch, wenn ein Werkzeugwechsel ansteht: Alle Schleifbürsten sind mit einem Schnellwechselsystem ausgestattet, was die Rüstzeiten senkt. Dabei lassen sich die Werkzeuge beliebig kombinieren, um die Kantenbearbeitung optimal an die jeweilige Aufgabe anzupassen. Und auch an wiederholgenaue Prozesse hat ARKU gedacht. «Der EdgeBreaker® misst den Zustand der Werkzeuge und kompensiert den Verschleiss automatisch», erklärt Thomas Weinfurtner.

Beidseitiges Entgraten gibt den Ausschlag für den EdgeBreaker® 3000
«Letzten Endes haben wir uns für den 3000er wegen der beidseitigen Bearbeitung entschieden. Die Maschine bietet das, was wir wollen: einen schnellen Prozess und einen hohen Durchsatz», sagt der Dawo-Geschäftsführer. Das gilt sowohl für die Teile aus Edelstahl, die den Löwenanteil ausmachen, als auch für die aus Aluminium. Weiter erläutert Wolfgang Dattendorfer: «Wir können schnell saubere Teile anbieten, auch in Kombination mit der Pulverbeschichtung. Das wird von den Kunden sehr gut angenommen.» Doch auch bei unbeschichteten Teilen bringt der EdgeBreaker® einen Fortschritt. «Gerade wenn die Teile blank bleiben, sehen sie mit den verrundeten Kanten und der überbürsteten Oberfläche schon richtig cool aus. Die Kunden sind begeistert», verrät Wolfgang Dattendorfer. Aus diesem Grund schickt Dawo einige Werkstücke auch dann durch die Entgratmaschine, wenn es die Kunden nicht ausdrücklich in ihren Zeichnungen gefordert haben. Die Anlage bietet eine effizientere Bearbeitung sowie gleichmässige und optimale Ergebnisse. «Mittlerweile laufen wesentlich mehr Teile durch als anfangs geplant. Wir haben das Qualitätsniveau insgesamt gehoben», sagt der Dawo-Gründer.

Mitarbeiter freuen sich über die Entgratmaschine
Neben den Kunden profitieren auch die Fachkräfte. «Die Maschine und die Absaugung bringen eine sauberere und staubfreie Arbeitsweise», erklärt Wolfgang Dattendorfer. Weil sich der EdgeBreaker® zudem sehr einfach bedienen lässt, sind die Mitarbeiter sehr zufrieden.
Der EdgeBreaker® lindert zudem den Fachkräftemangel bei Dawo. «Wir haben sowieso nicht ausreichend Leute, die wir benötigen. Und ich erwarte auch nicht, dass sich daran in den kommenden Jahren viel ändern wird», erläutert der Dawo-Gründer, und sagt: «Wir halten unseren Mitarbeiterstand, so gut es geht, und investieren in Automatisierung.» Damit erreicht Dawo eine effiziente und prozesssichere Arbeitsweise und kann grössere Volumina bearbeiten. Auch längere Geisterschichten sind damit möglich.
«Das Entgraten und Kantenverrunden als Arbeitsschritt wird oft nicht beachtet. Den Kunden fällt aber wohl auf, dass sich etwas getan hat. Der EdgeBreaker® hat somit bei uns definitiv eine Lücke in der Prozesskette geschlossen», bilanziert Wolfgang Dattendorfer.

INFOS | KONTAKT
ARKU Maschinenbau GmbH
Siemensstrasse 11
D-76532 Baden-Baden
T +49 (0)7221 5009-0
www.arku.de
info@arku.com

April

wire, Düsseldorf

Internationale Fachmesse für Draht und Kabel
15. bis 19. April
www.wire.de

Tube, Düsseldorf

Internationale Rohr-Fachmesse
15. bis 19. April
www.tube.de

Siams, Moutier

Der Treffpunkt der Mikrotechniken. Fachmesse für Automation, Werkzeugmaschinen und Zulieferung
16. bis 19. April
www.siams.ch

HANNOVER MESSE, Hannover

Weltleitmesse der Industrie mit dem Leitthema «Energizing a Sustainable Industry»
22. bis 26. April
www.hannovermesse.de

Intertool, Wels

Österreichs Fachmesse für Fertigungstechnik
23. bis 26. April
www.intertool.at