KI-Assistent optimiert den Sortierprozess

TRUMPF Schweiz AG

Der «Sorting Guide» von TRUMPF erleichtert Blechteile an Laserschneid­maschinen von Hand zu sortieren, automatisiert administrative Tätigkeiten und erhöht die Wertschöpfung.

TRUMPF hat eine Lösung entwickelt, die für Überblick sorgt und Mitarbeiter beim Sortieren von Blechteilen an der Laserschneidmaschine unterstützt. Der «Sorting Guide» erkennt dank ­einer KI-Lösung, welches Teil der Bediener entnommen hat und zeigt ihm alle notwendigen Informationen auf einem Bildschirm an. Diese Informationen bein­halten zum Beispiel den Folgeprozess.

KI erkennt entnommene Teile zuverlässig
Insbesondere bei Blechtafeln mit vielen unterschiedlichen Aufträgen steigert der «Sorting Guide» die Effizienz an der Schnittstelle zwischen Laserschneidmaschine und Intralogistik. Er unterstützt den Bediener bei der Optimierung der eigenen Abläufe, indem er beispielsweise auf dem Bildschirm Teile des gleichen Auftrags farblich markiert. Gleichzeitig ermöglicht er dem Bediener, am ­Palettenwechsler den Maschinenstatus und optional auch den ­Maschineninnenraum im Blick
zu haben. So kann er auf Störungen unmittelbar reagieren. Der «Sorting Guide» erfasst jedes entnommene Teil automatisch. Aufwändiges Nachzählen der Teile und händische Rückmeldungen ins Leitsystem gehören der Vergangenheit an. Die digital erfassten Daten im Leitsystem bilden damit in Echtzeit den realen Produktionsfortschritt in der Fertigung ab. Der Bediener sieht auf einen Blick, welche Teile bereit sind für die Weiterverarbeitung und wo er gegebenenfalls die Nachproduktion einleiten muss. Der «Sorting Guide» steigert die Produktivität im Arbeitsalltag und erhöht die Effizienz der Laserschneidmaschine.

Bildverarbeitung lernt dazu
Der «Sorting Guide» funktioniert mithilfe KI. Er besteht aus einer Kamera und einem Industrie-PC mit intelligenter Bildverarbeitung. Sein neuronales Netz erkennt, welche Teile der Maschinenbediener bereits von der Blechtafel entnommen hat. Im Gegensatz zu herkömmlichen Bildverarbeitungs-verfahren lässt sich dieses Netz durch kontinuierlich gesammelte Daten weiter trainieren und verbessern. Da­rüber hinaus dient die Datenbasis dazu, künftig weitere Optimierungspotenziale für die Anwender zu erschliessen. Voraussetzung für den Einsatz des «Sorting Guide» sind aktuell die Softwarelösungen TruTops Fab oder TruTops Boost.

INFOS | KONTAKT
TRUMPF Schweiz AG
Vertrieb und Service
Neuhofstrasse 12
CH-6340 Baar

T +41 (0)58 257 61 61
www.trumpf.com
marketing@ch.trumpf.com

Termine

April

HANNOVER MESSE, Hannover

Die HANNOVER MESSE umfasst die Leitmessen 5G Arena, Automation, Motion & Drives, Digital Ecosystems, Energy Solution, Engineered Parts & Solutions, Future Hub, Global Business & Markets und Logistics
12. bis 16. April
www.hannovermesse.de

MedtecLIVE, Nürnberg

Event für die Wertschöpfungskette medizintechnischer Produkte
20. bis 22. April
www.medteclive.com

Drupa, Düsseldorf

No. 1 for printing technologies
20. bis 30. April
www.drupa.de

Mai

PCIM Europe, digital

Internationale Fachmesse und Konferenz für Leistungselektronik, Intelligente Antriebstechnik, Erneuerbare Energie und Energiemanagement
3. bis 7. Mai
www.pcim.de

SENSOR+TEST digital, Nürnberg

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik
4. bis 6. Mai
www.sensor-test.com