Vorsprung mit Bystronic Technologie: Das Maschinenkonzept der neuen Xpress verbindet führende Biegetechnologie und umfassendes Know-how von Bystronic zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sorglos-Paket für Einsteiger im Biegen

Bystronic Laser AG

Eine hochwertige Abkantpresse ist für so manchen Betrieb unerschwinglich. Kleinere Fertigungswerkstätten und Einsteiger greifen deshalb oft auf Gebrauchtmaschinen oder Low-Budget-Modelle zurück. Doch dies sind meist nur vermeintliche Schnäppchen. Der günstige Kaufpreis rächt sich nicht selten in mangelhafter Qualität, hohen Reparaturkosten und der mühseligen Suche nach Ersatzteilen. Das neue Einstiegsmodell von Bystronic ist hingegen eine nachhaltigere Investition. Die Xpress setzt mit ihrem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis einen neuen Qualitätsstandard im unteren Preissegment.

Die innovative Biegetechnologie von Bystronic steht mit der Xpress einer neuen Gruppe von Kunden offen. Kleine Job-Shops, Familienbetriebe und mittelständische Unternehmen müssen damit in Sachen Qualität keine Kompromisse mehr eingehen. Einsteiger können auf hochwertiges Equipment und Know-how von Bystronic vertrauen.
Und wer Biegen bisher nicht zu seinen Kernkompetenzen zählte, kann mit der Xpress Teile einfach selbst fertigen, statt diese bei Zulieferern teuer einzukaufen. Auch für grössere Betriebe ist die Maschine interessant, denn sie lässt sich als verlässliche Biegestation problemlos in die Produktion integrieren.

Einfache Bedienung erleichtert Einstieg
Die intuitive Bedienung der Xpress ermöglicht einen schnellen Einstieg in die Biegetechnologie. Alle Prozessschritte auf einem Bildschirm – das ist die Idee der Software ByVision Bending. Auf dem 22“ grossen Touchscreen lassen sich Teile mit wenigen Fingerstrichen entwerfen. Bei der Programmierung der Biegeabläufe bietet die Software wertvolle Unterstützung. Je nach Materialdicke und Biegewinkel ermittelt ByVision Bending den idealen Biegeprozess. Die Software schlägt das passende Werkzeug, die Reihenfolge der zu biegenden Winkel und die erforderliche Biegekraft vor. Die Programmierung kann – wie bei allen Bystronic Maschinen – offline erfolgen. Der grosse Vorteil: Die laufende Produktion muss nicht unterbrochen werden.
Die benutzerfreundliche Software ByVision Bending gilt in der Blechindustrie als State of the Art. Sie wurde in enger Zusammenarbeit mit den Kunden laufend weiterentwickelt und kommt heute bei allen Abkantpressen von Bystronic zum Einsatz. Vergleichbare Technologie ist im unteren Preissegment kaum zu finden. Und doch kann die Steuerung der Xpress nicht mehr als sie können muss: Die Benutzeroberfläche ist auf das Wesentliche reduziert und verwirrt Anwender nicht mit unnützen Funktionen.

Hohe Präzision beim Luftbiegen und Prägen
Präzision ist der wichtigste Gradmesser einer Abkantpresse. Deswegen sorgt die von Bystronic entwickelte Antriebssteuerung ByMotion auf der Xpress für eine präzise Beschleunigung von Oberwange und Hinteranschlägen. Die jeweils benötigte Presskraft wird dabei exakt über die Biegelänge verteilt, sowohl beim Prägen als auch beim Luftbiegen. So entstehen Biegeergebnisse mit hoher Wiederholgenauigkeit. Mit der Xpress können nun auch kleinere Betriebe die Technik des Luftbiegens nutzen und damit ohne häufige Werkzeugwechsel unterschiedliche Winkel biegen. Anwender, die bisher ausschliesslich das Prägeverfahren einsetzten, können dies weiterhin tun – aber mit mehr Komfort und einer höheren Winkelgenauigkeit. Die geschlossene O-Rahmen-Konstruktion der Xpress garantiert eine hohe Maschinensteifigkeit und bietet Freiraum für Anwendungen über die gesamte Biegelänge. Die kompakte Abkantpresse ist in zwei Grössen erhältlich: Für Anwender, die ausschliesslich kleinere Teile fertigen, ist die Ausführung mit einer Biegelänge bis 1050 mm und einer Presskraft von 50 t ideal. Wer grössere Teile herstellt, kann auf eine Biegelänge bis 3100 mm und eine Presskraft von 160 t zurückgreifen.

Modulares Design bietet viel Flexibilität
Das modulare Design der Xpress bietet eine grosse Funktionalität und viel Flexibilität. Verschiedene Werkzeugklemmungen und Hinteranschlagssysteme erlauben individuelle Anpassungen an die Arbeitsumgebung. Optionen, wie etwa ein mechanisches Bombiersystem, mit dem sich Verformungen von Material und Unterwange automatisch kompensieren lassen, können bei Bedarf problemlos konfiguriert werden. Alle auf der Xpress verwendeten Biegewerkzeuge sind mit den leistungsstärkeren Abkantpressen von Bystronic kompatibel und können somit bei einem Ausbau der Produktion weiterverwendet werden.
All dies macht die Xpress zu einer nachhaltigen Investition für Betriebe, die wachsen möchten. Die vielseitige Biegetechnologie legt den Grundstein für einen hohen Qualitätsstandard, auf dem sich ein erfolgreiches Geschäft aufbauen lässt. Mit Bystronic haben Einsteiger zudem einen Partner mit über 20 Jahren Erfahrung im Biegen zur Seite. Das umfassende Know-how und der kundennahe Service des Unternehmens machen die Xpress zu ­einem Sorglos-Paket für angehende Biege-Profis. Wieso also Kompromisse mit Low-Budget-Maschinen eingehen, wenn Spitzenqualität so günstig zu haben ist?

INFOS | KONTAKT
Bystronic Laser AG
Industriestrasse 21
CH-3362 Niederönz

T +41 (0)62 956 33 33
www.bystronic.com
info.laser@bystronic.com

Termine

Mai

Innoteq digital, Bern

Die Industriemesse
19. und 20. Mai
www.innoteq.ch

Juni

LASER World of PHOTONICS, digital

Kongress für Komponenten, Systeme und Anwendungen der optischen Technologien
20. bis 24. Juni
www.world-of-photonics.net

ceramitec conference, München

Internationale Konferenz für die Keramikindustrie
22. und 23. Juni
www.ceramitec.com

Rapid.Tech 3D, Erfurt

Internationaler Hub für Additive Manufacturing: Kongress – Messe – Networking
22. und 23. Juni
www.rapidtech-3d.de

August

maintenance, Zürich

Leitmesse für industrielle Instandhaltung
25. und 26. August
www.maintenance-schweiz.ch