Der ezzFAST in der Fliessfertigung.

Sicher und produktiv Handhaben in der Produktion

Best Handling Technology

Überall wo Produkte schnell und sicher bewegt und umgelagert werden müssen, kommen Handhabungssysteme zum Einsatz. Diese können elektronischer oder pneumatischer Natur sein. Neben der zur Verfügung stehenden Ressource sind Menge, Art und Wiederholfrequenz entscheidend für die Auswahl des richtigen Handhabungssystems.

Der ezzFAST kommt überall da zum Einsatz, wo es auf Geschwindigkeit ankommt. Mit ihm können Güter schnell, sicher und ergonomisch bewegt und hantiert werden. Anwendungen finden Vakuumheber besonders beim Transport zwischen Montageplätzen, zu Prüf- und Arbeitsplätzen, bei der Verpackung sowie beim Palettieren und Kommissionieren. Mit dem entsprechenden Lastaufnahmemittel kann der Vakuumheber bestens an unterschiedliche Aufgabenstellungen angepasst werden.

Sichere und schnelle Handhabung
Der Vakuumheber ezzFAST bietet ausserdem weitere Besonderheiten. Er kann auch bei geringer Raumhöhe eingesetzt werden. Dafür stehen kompakte Komponenten zur Verfügung, die den Platzbedarf in der Höhe wesentlich reduzieren. Auch der Bediengriff kann auf grosse Höhenlagen bei Produkten und hohe Kartons angepasst werden. Grosse Flexibilität beweist der ezzFAST durch die Möglichkeit, die Sauger schnell zu wechseln. Es besteht ausserdem die Möglichkeit, Gebinde zu drehen oder zu kippen. Der Kipp- und Drehvorgang kann elektrisch oder pneumatisch unterstützt werden. Mit dem ezzFAST können Produkte von bis zu 400 kg ­sicher und intuitiv bewegt ­werden.
Im ersten Anwendungsbeispiel werden in einer Fliessfertigung Geräte montiert. Dazu müssen Bauteile bis 30 kg von Ladungsträgern entnommen und in einem Gehäuse abgelegt werden. Mehrere Vakuumheber wurden an den Montagesta­tionen installiert, an denen schwere Lasten bewegt werden müssen. Jeder Vakuumheber ist an einem Schwenkkran befestigt und stellt damit eine unabhängige Arbeitsplatzlösung dar.
Die Lösungen bieten in dreierlei Hinsicht einen Mehrwert – Sicherheit, Produktivität und Ergonomie. Sicherheit: Das Abfallen von Lasten ist nicht möglich, bei Ausfall der Vakuumpumpe senkt sich die Ladung mit dem Sauger langsam nach unten. Produktivität: Die einfache Bedienung, die hohe Hub- und Senkgeschwindigkeit und die Leichtgängigkeit der Kranbrücken ermöglichen eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit.
Durch die Flexibilität des Greifers entfällt trotz grosser Produktvielfalt ein Werkzeugwechsel. Die Anzahl der Arbeitsplätze kann bei Bedarf erhöht werden. Ergonomie: Keine körperliche Belastung, leichtes Bewegen und Positionieren der Kartons.
Der ezzFAST entlastet die Mitarbeiter vom Heben schwerer Lasten. Er erlaubt es den Mitarbeitern Tätigkeiten zu verrichten, ohne Kollegen als Unterstützung herbeirufen zu müssen. Dadurch werden Wartezeiten auf Stapler, Kran oder auf anderen Transportmitteln vermieden.

In Balance bleiben
Der Balancer ezzFLOWsmart ist elektrisch betrieben und bestens dafür geeignet, empfindliche Produkte positionsgenau zu hantieren. Anwendungsbereiche des ezzFLOWsmart liegen vor allen in dem Bereich der Handhabung beim Fügen und Montieren von Bauteilen, wie zum Beispiel beim Zusammenbau von Maschinen, Apparaten und Fahrzeugen, Komponenten- und Baugruppenmontage, der Beladung von Werkzeugmaschinen sowie bei der Montagehilfe für Motoren, Getriebe und Kupplungen und im Werkzeugwechsel. Darüber hinaus in vielen anderen, zumeist präzisen Hand­habungsaufgaben.
Da der Balancer das Werkstück in Schwebe hält, kann der Bediener seine volle Konzentration auf seine Tätigkeit und die Präzision fokussieren, in dem er das Werkstück direkt mit seinen beiden Händen führen kann. Die Feinabstimmung des Balancers, wie die Programmierung von Verzögerungszeiten, Rückläufen und Geschwindigkeiten, können direkt vor Ort am Display vorgenommen werden. Kein Anschliessen eines PCs, keine Wartezeiten usw., dadurch bietet der ezzFLOWsmart ein Höchstmass an Flexibilität. Darüber hinaus gibt es keine ruckartigen Bewegungen beim Hub- und Senkprozess, sowie keine Schock-Last. Ausserdem ist ein vibrationsfreier Lauf gewährleistet.
Die Programmierung der elektrischen Steuerung des ezzFLOWsmart wird in Deutschland entwickelt und produziert. Das ermöglicht höchste Flexibilität für kundenspezifische Anpassungen. Vielfältige Programmiermöglichkeiten erlauben die Einbindung in die übergeordnete Steuerung der Produktionslinie und ein genaues Anpassen an die Handhabungsaufgabe.
Alle Varianten des ezzFLOW werden nach Kundenwunsch jeweils für die Aufgabenstellung mit den optimierten Lastaufnahmemitteln ausgerüstet. Damit die entsprechenden Bauteile ­sicher, intuitiv und schnell aufgenommen werden können, ist das richtige Lastaufnahmemittel (LAM) von entscheidender Bedeutung. Sollen beispielsweise Produkte mit glatten Flächen bewegt werden, bieten sich Lastaufnahmen mit Vakuum-Saugern an. Ein oder mehrere Sauger werden optimal zum Heben der Last angeordnet.

INFOS | KONTAKT
Best Handling Technology
Ludwig-Rinn-Strasse 10
D-35452 Heuchelheim

T +49 (0)641 132 70 863
www.besthandlingtechnology.com
info@besthandlingtechnology.com

Termine

April

HANNOVER MESSE, Hannover

Die HANNOVER MESSE umfasst die Leitmessen 5G Arena, Automation, Motion & Drives, Digital Ecosystems, Energy Solution, Engineered Parts & Solutions, Future Hub, Global Business & Markets und Logistics
12. bis 16. April
www.hannovermesse.de

MedtecLIVE, Nürnberg

Event für die Wertschöpfungskette medizintechnischer Produkte
20. bis 22. April
www.medteclive.com

Drupa, Düsseldorf

No. 1 for printing technologies
20. bis 30. April
www.drupa.de

Mai

PCIM Europe, digital

Internationale Fachmesse und Konferenz für Leistungselektronik, Intelligente Antriebstechnik, Erneuerbare Energie und Energiemanagement
3. bis 7. Mai
www.pcim.de

SENSOR+TEST digital, Nürnberg

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik
4. bis 6. Mai
www.sensor-test.com